Startpage Biographie Technik Reisebericht Tips & Erfahrungen Links Impressum

 

Kranken - Versicherung

Auto + Versicherung Suedamerika

Grenzen und Papiere

     

Auto + Versicherung Suedamerika

Wie schon im ersten Tip zu lesen versprechen Versicherungen sehr viel das sie nicht schaffen zu halten.
Auf die Anfrage bei namhaften Versicherungsgesellschaften , koennen sie mir eine Versicherung fuer Suedamerika anbieten ,bekam ich nur Absagen als Antwort.

Dank der Foren findet man Anbieter .

Ich habe mich fuer TOURIST INSURANCE CENTRAL- & SOUTHAMERICA
K.-H. Nowag Versicherungen * Rieslingstrasse 40 * D-65207 Wiesbaden * Tel: 06106 16960 * Fax: 06106 13520 entschieden . Im deutschprachigen Raum der einzige Anbieter .
Auf das Abenteuer in Argentinien eine Versicherung zu suchen wollte ich mich nicht einlassen .

In Oesterreich ist es auch nicht moeglich mit einer Versicherung zu sprechen und da man den europaeischen Versicherungsraum verlaesst eine Preisreduktion zu bekommen . Dank Internet und Dank anderer Reisender lernt man aber wie es funktioniert .

Man hat die Moeglichkeit die Kennzeichentafeln zurueckzulegen und dann keine Gebuehren zu bezahlen . (Muessen vor einem Jahr wieder herausgenommen werden und am naechsten Tag kann man sie wieder hinterlegen ). Fuer die Reise muss man sich Ersatzkennzeichen besorgen die man nach verlassen von Europa(oder knapp davor) montiert. Somit hat man fast alle Papiere korrekt und bezahlt nicht fuer nichtkonsumierte Versicherungsleistungen .