Startpage Biographie Technik Reisebericht Tips & Erfahrungen Links Impressum

 

Der Webmaster rotiert

Landcruiser-Tuning

Abschied Firma

Abschied von meinen Freunden

Schiffsreise

november 2006

dezember 2006

jaenner 2007

februar 2007

maerz 2007

april 2007

mai 2007

Juni 2007

juli 2007

august 2007

september 2007

oktober 2007

november 2007

dezember 2007

jaenner 2008

februar 2008

maerz 2008

april 2008

mai 2008

juni 2008

juli 2008

august 2008

september 2008

oktober 2008

november 2008

dezember 2008

jaenner 2009

februar 2009

maerz 2009

mai 2009

     

jaenner 2009

Zur Bildergalerie

venzuela und organisieren

hallo meine lieben !


also sylvester war gemuetlich und relaxed da ich am naechsten tag
wegen meiner neuen aufenthaltsgenehmigung nach venezuela fahren musste !


brav losgefahren und mit lkw fahrern nachsylvester gefeiert..
am tag darauf ueber die grenze und stempel vom venezulanischen grenzer und weiter
an den zoll. welche ueberaschung zu erfahren dass diese behoerde
ueber die weihnachtsfeiertage komplett geschlossen ist ..sind ja auch
feiertage in einem bolivarischen volksstaat !!

die loesung ..ich reise nicht weiter nach venezuela sondern direkt retour
nach kolumbien .. und es funktioniert !! und ich habe weitere 60 tage !

nach einem feinen huhnerschnitzerl um 4 euro gehts gut gestaerkt nach
santa marta retour !

wie die letzten tage habe ich einiges zu erledigen .. als erstes die reifen-
frage .. sind diese welche ihr auf den fotos sehen koennt, sicher noch top
fuer meine rueckkehr..oder gibts handschellen..

also mittlerweilen habe ich fuer meine zugelassene reifendimension in europa

33x10,5x15 hier in kolumbien die meisten reifenerzeuger(importeure)
des landes kennengelernt .. mit der gleichen auskunft..nein gibts nicht ..
ist sehr kompliziert die moeglicherweise zu bekommen (gleich nein), und auch
meine hoffnung diese lagernde reifendimension in venezuela zu besorgen hat mit
dem geschlossenen zoll nocht funktioniert!!
da ich vor kurzem einen schrauben in einem meiner reifen fand..hatte ich kontakt
zu einem neuen reifenhaendler hier ..und moeglicherweise geht was ..werde weiter
berichten !!

ebenfalls habe ich zwischen meinen getrieben einen kaputten simmering.. und ja
die loesung welche ich durch mehrere erfahrene leute aus europa fuer dieses
problem bekommen habe ..habe ich umgesetzt und die schlauchverbindung ist
besorgt und montiert..

ebenfalls habe ich mich umgehoert was fuer loesungen es beim tweety fuer
2 jahre braven dienstes gibt ..also dellen,steinschlaege,knitterfalten,
rost unter der windschutzscheibe..wie ich nach dem wechseln dieser aus
bolivien weiss, lackschaeden durch das abreissen von elektroleitungen
in brasilien,beim lkw transport.. ein paar schleifschaeden durch aeste
beim befahren nicht bester strecken .. usw..
ich werde meinem freund ein facelifting ermoeglichen! wie im normalen leben
ist das verjuengen des aeusseren hier in kolumbien um vieles guenstiger wie
in heimischne gefilden .. komplettsanierung , ausbuegeln der kleinen probleme
sowie straffung und neue farbe ..1000 euro !
habe mich schlau gemacht und auf der strasse ..fuer ca 200 euro !! aber wie!!
oder beim spezialisten ..toyota..um oben genannten preis !
da mich mein partner die ganze zeit nicht im stich gelassen hat ..bin ich gross-
zuegig und in 2 wochen wird er wie in frueheren tagen glaenzen !!

dann habe ich noch so kleinigkeiten wie compueter sichern, zusammenraeumen
und ordnung in die dinge zu bringen auf meinem tagesplan !!

also natuerlich gibts hin und wieder ein kleines bierchen und genug fluessigkeit..
denn im unterschied zu zuhause ..hier hat es um 8h morgens bereits 30 grad..und
ich rede nicht von der sonne ..also schwitzen ohne ende ist angesagt ..welches
ich aber den jetzigen temperaturen in oesterreich bevorzuge ..hehehehe


wer auch immer ein statemant abgeben will ist herzlich eingeladen

euer

franz

krank und den tweety verschoenern

hallo !

ja auch der herr simak ist einmal krank..und zwar richtig.
ich habe dengue fieber erwischt . das heisst eine woche
so richtig knuspriges fieber .

also es begann mit fieber und nachdem ich 40 grad hatte ..auf
ins spital.ein beutel fluessigkeit intravenoes und mit der diagnose
auf eine entzuendung nach hause. 2 tage spaeter wieder mit 40 fieber
ins spital..3 beutel fluessigkeit und neues penezillin..

beim dritten mal ueber 40 grad kam ich schon brav erledigt und mit
bester stimmung ins spital..der arzt erkannte es und bestimmte eine
neue blut und harnprobe..und siehe da .. dengue !! ich wurde
fuer 3 tage aufgenommen und da es keine medizin dagegen gibt..viele
beutel fluessigkeit ..24h am tropf..aber das fieber ging und ich
fuehlte mich danach besser ..wenn auch noch sehr schwach !
ebenfalls die naechsten tage ..keine kraft, aber wieder mit appetit
und viel besser als zuvor .

danach ab zum toyota und die jungs bringen meinen tweety wieder auf
vordermann . eigentlich in 5 tagen..aber nach kolumbianischer
zeitrechnung werden es jetzt doch 10 tage !! man kann es nicht aendern
und somit hat man sich damit abzugeben dass es einfach laenger dauert.

ich habe ein paar fotos gemacht dass man sieht wie viel arbeit das
lackieren meines lieblings ist .. und da sind noch ein paar knitterfalten
auszubessern..steinschlaege..und dann noch viele kleine dellen die
im laufe der reise entstanden sind.. eine stossstange die etwas
seltsam in die landschaft steht.. eine windschutzscheibe unter der
ebenfalls der rost arbeitet..aber da gibts in den naechsten tagen
die fotos ..

soweit zu meiner derzeitigen zwangspause ..

und bis zum naechsten mal

da franzl

und wenn da tweety wieder lebt geht es ein wenig in die berge ..weil
mittlerweilen zu viel und zu lange hitze..